In der Karnevalswoche besucht das Prinzenpaar mit seiner Garde die Gocher Kindergärten. In diesem Jahr hat sich das Prinzenpaar des AKV Vallis Comitis etwas Besonderes für die Kinder ausgedacht.

Jeder Kindergarten erhält beim Besuch der Prinzengarde neben den kleinen Präsenten für die Kinder ein Folienspiel in der Größe 3 x 3 Meter. Der Erlös des Erbsensuppenverkaufs aus der vergangenen  Woche wird für diese Aktion eingesetzt. Die weiteren Kosten übernehmen drei ortsansässige Firmen, die diese Idee und somit die Kindergärten im Gocher Stadtgebiet und den Gocher Gemeinden unterstützen.

Der AKV,  vertreten durch das Prinzenpaar Manfred I. und Angelina I., Frank Janßen von DruckDat, Andreas De Matteis von der Macle GmbH sowie Dirk Wagner und Reinhard Zaadelaar von der Volksbank an der Niers eG übergeben das erste Spiel an die Kinder des St. Vincentius Kindergarten in Asperden.