Die macle GmbH ist seit Jahren auf die Distribution von End-of-Life-Produkten, vorwiegend von IBM, spezialisiert. Zudem ist der Distributor eine wahre Ersatzteil-Fundgrube für Auslaufmodelle. Und was sich im Lager nicht mehr findet, wird europaweit bestellt.

Im April 1999 startete die macle GmbH (www.macle.de) mit klassischen Broker-Geschäften für Unix-Systeme. „Eines Tages kauften wir einen großen Posten IBM Intelli-Stations und bemerkten, dass sie sich ganz gut weiterverkaufen ließen“, sagt Manfred Ludewig, Vertriebsleiter bei der macle GmbH.