Patrick ist 41 Jahre jung, wohnt in Goch-Kessel und ist seit April 2018 bei macle.

Patrick, was sind deine Aufgaben bei macle?

Den Großteil meines Tages kümmere ich mich um die Betreuung und Beratung unserer deutschen Stammkunden. Damit wir unseren Kunden einen optimalen Service bieten können, führen wir regelmäßig Bedarfsanalysen einzelner Kunden durch.
Gleichzeitig haben wir im Sales-Team den Ausbau des Kundenstamms im Blick und sind in der Neukundenakquise aktiv.

 

Was hast du gemacht, bevor du zu macle gekommen bist?

Meine Ausbildung habe ich damals als Groß- und Einzelhandelskaufmann in der IT-Branche abgeschlossen. Anschließend bin ich tatsächlich 12 Jahre im IT-Bereich geblieben. Nach so einer langen Zeit in der gleichen Branche, hat mich die Neugier gepackt und ich wollte unbedingt einmal in einer anderen Branche Erfahrungen sammeln. So bin ich in der kaufmännischen Abteilung einer Verpackungs- und Logistikfirma, mit dem Schwerpunkt „Catering und Partyservice“, gelandet. Das kaufmännische Arbeiten machte mir nach wie vor Spaß. Leider wurden die täglichen Aufgaben sehr eintönig und die Herausforderungen blieben aus.
Also habe ich mich für eine Umschulung zum Versicherungskaufmann entschieden und anschließend 5 Jahre in einem kleinen Versicherungsbüro gearbeitet. Das war eine aufregende und abwechslungsreiche Zeit. Meine Wurzeln, die IT-Branche, ließen mich trotzdem nicht los und so bin ich zu macle gekommen.

 

Warum hast du dich für macle entschieden?

Ich bin selber Gocher und wohne seit Jahren mit meiner Familie hier im Ort.
Über Social-Media-Kanäle und meinen Fußballkumpel, der auch hier gearbeitet hat, bin ich auf macle gestoßen.
Nach meiner Bewerbung wurde ich ziemlich flott für einen Probearbeitstag eingeladen. Der war super. Das persönliche und familiäre Umfeld hat mich überzeugt. Alle sind sofort „per du“ und du hast wirklich schnell das Gefühl, angekommen zu sein.

 

Lieblingszitat?

Möge die Macht mit mir sein!

 

Berge oder Meer?

Meer.

 

Bist du auf etwas besonders stolz an dir?

Meine offene und freundliche Art!

 

Wofür würdest du mitten in der Nacht aufstehen?

Superbowl!

 

Strandurlaub oder Städtereise?

Strand. Ich kann nicht ohne Sonne.

 

Lieber Patrick, vielen Dank für das Gespräch.
Wir freuen uns sehr dich in unserem Team zu haben und wünschen dir weiterhin viel Erfolg bei uns!